Monatsarchiv: November 2006

Norbert Horst: Blutskizzen

Mit dem Realitätsbezug ist es immer so eine Sache, gerade beim Kriminalroman. Möglichst echt soll da alles wirken. Fragt man einen Polizeibeamten aber nach den fiktiven Kollegen erntet man in der Regel höchstens ein müdes Lächeln. Bei Norbert Horsts Büchern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimikritik

Gabriel Trujillo Muñoz: Tijuana Blues

Die Grenze ist das Thema des mexikanischen Autors Gabriel Trujillo Muñoz. Und das meint bei ihm das Spannungsfeld zwischen Mexiko und den USA, zwischen zwei Kulturen, zwei Gesellschaften, die sich da aneinander reiben, an einer Grenze, die sie gleichermaßen trennt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimikritik