Monatsarchiv: Juli 2009

Richard Stark: Keiner rennt für immer

Er heißt Parker. Kein Vorname. Parker ist im Brotberuf Gangster, hat ein Haus in New Jersey, eine Lebensgefährtin. Meistens aber arbeitet er, beschafft also Geld und das macht er sehr effizient. Ein Profi eben, ohne Gemütsregung, für den Mord einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimikritik

Mechthild Borrmann: Mitten in der Stadt

Wieder mal kein leichtes Thema, das sich Mechthild Borrmann da für ihren dritten Kriminalroman ausgesucht hat, ein Thema, das leider nach wie vor brandaktuell ist und deshalb auch immer wieder Steilvorlagen für fiktionalen Stoff liefert. Es geht um eine Familientragödie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimikritik